Donnerstag, 29. September 2011

Altweibersommer

Guten Morgen Mädels,
vielen Dank für die lieben Kommentare.
Die Häkeldecke ist aus Baumwolle ja- alles andere kratzt mich....Ja sie ist schwer, aber das stört mich nicht, kuschelig ist sie trotzdem ♥♥♥

Warum heißt das eigentlich Altweibersommer?????

Also in unserem Garten ist es zur Zeit wirklich herrlich. Morgens ganz besonders. Gestern habe ich ein paar Fotos gemacht von den Spinnweben, aber sehr scharf sind die nicht. Din Zinnien sind jetzt besonders schön (früher fand ich das waren Blumen für alte Leute...ehm, naja vielleicht ist das alles so, daher auch der Altweibersommer? :-) )
Mein "blaugrauer" Kürbis wird glaube doch noch grau, na mal sehen.




Also ich kann machen was ich will...dieses letzte Foto im Querformat, wird immer automatisch für hoch eingestellt *grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr*
Habt einen schönen Tag
Babette

Kommentare:

  1. huhu^^

    also das mit dem Altweibersommer hat etwas mit Spinnen und deren Netze zu tun. "Weiben" heißt im altdeutschen "knüpfen" und ist auf die Spinnen zurückzuführen die ihr Netz knüpfen, um mit diesem durch die Luft zu segeln (Frau Google sagt, das wären Baldachinspinnen^^). Diese Netze sieht man zu dieser Jahreszeit nun besonders häufig in Wiesen oder auch in deinem Garten wie es scheint. ;-)

    Früher hatte man den Netzen auch etwas magisches zugesprochen, da sie dem Aberglauben nach von Feen gewebt wurden.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen?^^

    liebe Grüße,
    Jumeria

    AntwortenLöschen
  2. :-) oh vielen dank!!! also das mit den feen gefällt mir am besten♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich lieeebe Zinnien, hab dies Jahr noch keine gekriegt :/
    Sie sind wunderbar nostalgisch ;O))
    Lieben Gruß,
    Tini

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder!!
    Und Spinnen lassen sich eben nicht verdrehen!
    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen